Nidwaldner Landrat: Ja zur Pflegefinanzierung

Der Nidwaldner Landrat sagt Ja zur neuen Pflegefinanzierung. Der Kanton zahlt in Zukunft drei Millionen Franken mehr an die Pflege von Menschen in Heimen oder durch die Spitex. Die Nidwaldner Gemeinden werden von der Mitfinanzierung der Spitex befreit.

Weiter in der Sendung:

  • Die Stadt Luzern schlägt Pius Zängerle als neuen KLL-Präsidenten vor
  • Die Baarer Rittmeyer-Gruppe hat zwei Grossaufträge für Wasserkraftwerke an Land gezogen
  • Wochen-Schwerpunkt Strafanstalt Wauwilermoos: Häftlinge erzählen

 

 

Beiträge

  • KKL: Stadt schlägt Zängerle vor

    Die Stadt Luzern schlägt den CVP-Kantonsrat und Unternehmer Pius Zängerle als neuen Präsidenten des Kultur- und Kongresszentrums Luzern (KKL) vor. Er soll die Nachfolge von Hans-Peter Aebi antreten. Der neue KKL-Präsident wird am 21. Juni gewählt.

  • Baar: Grossaufträge für Rittmeyer

    Das Baarer Technologie-Unternehmen Rittmeyer hat zwei Millionenaufträge für Kraftwerke in Österreich und im Kanton Graubünden an Land gezogen. Die Rittmeyer-Gruppe ist unter anderem in der Leittechnik für Wasserkraftwerke tätig.

  • Wauwilermoos: Zwei Häftlinge erzählen

    Das Regionaljournal Zentralschweiz ist diese Woche in der halboffenen Strafanstalt Wauwilermoos zu Gast. Dort verbüssen gegenwärtig 55 Männer ihre Strafen, die meisten wegen Drogendelikten. Im Wauwilermoos sitzen aber auch Betrüger, Räuber, Sexualstraftäter und Mörder.

    Wird unter den Gefangenen über diese Taten gesprochen? Gibt es Hierarchien unter den Häftlingen? Machen sie sich Gedanken über das Leben nach ihrer Entlassung? Zwei Häftlinge geben Auskunft.

    Christian Oechslin

  • Nidwalden: Kanton zahlt mehr an Pflege

    Mit der neuen Pflegefinanzierung des Bundes, die anfangs 2011 in Kraft tritt, wird auch die Nidwaldner Staatskasse stärker belastet. Damit die Pflegebedürftigen weniger zahlen müssen, müssen Kantone und Gemeinden tiefer in die Tasche greifen.

    In Nidwalden übernimmt der Kanton jedoch den Bärenanteil der Kosten. Die Gemeinden werden entlastet.

    Mirjam Breu

  • Wauwilermoos: Ein ehemaliger Häftling blickt zurück

    Ein ehemaliger Häftling, der mehrere Monate in der Strafanstalt Wauwilermoos verbracht hat, blickt im «Regionaljournal Zentralschweiz» auf seine Zeit im Gefängnis zurück.

    Dem 40-jährigen Geschäftsmann aus der Zentralschweiz bleibt vor allem die Einlieferung und sein erster Tag in der Strafanstalt in Erinnerung. Das Gefängnis im Wauwilermoos sei ihm wie ein kleines Dorf vorgekommen, wo es auch verbale Konflikte und Gruppenbildungen gegeben habe.

    Radka Laubacher

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Dario Pelosi