Nidwaldner Landrat kritisiert Verwaltungsrat des Elektrizitätswerks NW

Die Grünen und die SVP im Nidwaldner Parlament sind der Meinung, dass der Verwaltungsrat des Elektrizitätswerks Nidwalden (EWN) seine Honorare binnen Jahresfrist unverhältnismässig erhöht hat. Sie forderten eine bessere Kontrolle und ein allfälliges Einschreiten durch die Regierung.

Weiter in der Sendung:

  • Kampfwahlen für die Luzerner Regierung in Sicht
  • Störaktion beim Internationalen Menschenrechtsforum Luzern

Moderation: Romano Cuonz