Nidwaldner Unternehmen sollen weiterhin Kirchen mitfinanzieren

In Nidwalden soll ein Teil der Gewinne, die Unternehmen erwirtschaften, weiterhin den Landeskirchen gehören. Der Landrat lehnt eine Verfassungsinitiative der Jungen FDP und Jungen SVP, die die Kirchensteuer für Unternehmen abschaffen wollen, ab.

Die Kirchensteuer (im Bild die Kirche in Stans) soll in Nidwalden nicht abgeschafft werden.
Bildlegende: Die Kirchensteuer (im Bild die Kirche in Stans) soll in Nidwalden nicht abgeschafft werden. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Neue Vorwürfe an die Adresse der Luzerner Polizei
  • Rasante Entwicklung im Kanton Zug bei der Kinderbetreuung

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Christian Oechslin