Obwalden legt 25.5 Millionen für Umweltprogramme bereit

Der Kantonsrat hat die Summe für die nächsten vier Jahre bewilligt. Das Geld wird in Programme investiert, die Obwalden mit dem Bund vereinbart hat. Der Grossteil wird für den Schutzwald eingesetzt.

Blick auf einen Schutzwald
Bildlegende: Für den Schutzwald und die Waldbiodiversität stehen während der nächsten vier Jahre insgesamt 15 Millionen Franken zur Verfügung. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das Luzerner Kriminalgericht verurteilt einen 25-jährigen Autofahrer. Er sei verantwortlich für den Tod zweier Männer wegen eines Verkehrsunfalls 2015 in Malters.
  • Sechs Luzerner Schulen erhalten den Kinder- und Jugendaward 2019 des Kantons Luzern.
  • Die Engelberger Biathletin Lena Häcki verpasst ihren ersten Podestplatz nur knapp.

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Michael Zezzi