Obwalden warnt Autos mit blinkenden Pfosten vor Wildtieren

Bei der Wildtierwarnanlage handelt es sich um ein neues Produkt. Bei den bisherigen Systemen wird das Wild vom Überqueren der Strasse abgehalten. Der Erfolg ist oft nur mässig, denn die Tiere gewöhnen sich daran. Neu sollen deswegen die Menschen gewarnt werden.

Blinklicht an einem Strassen-Signalpfosten.
Bildlegende: Nähert sich ein Tier auf weniger als rund 30 Meter der Strasse, wird es von den Sensoren erfasst und die orangen Lichter beginnen zu blinken. ZVG

Weiter in der Sendung:

  • Nach dem Ja zum Waffengesetz: In den Kantonen Luzern, Ob- und Nidwalden gibt es eine Sammelaktion für Waffen.
  • Vitus Huonder ist nicht mehr Bischof des Bistums Chur.
  • In der Stadt Zug sollen die Bögen unter dem Bahnviadukt besser genutzt werden.

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Silvan Fischer