Obwalden will die Schuldenbremse lockern

Der Kanton Obwalden will wieder Schulden machen können. Anders gehe es nicht, sagt die Regierung - zu gross seien die anstehenden Investitionen, etwa im Hochwasserschutz. Ein angepasstes Finanzhaushaltsgesetz soll die Schuldenbremse nun etwas lockern.

Blick aufs Zentrum von Sarnen.
Bildlegende: In Obwalden stehen hohe Investitionen an - die Regierung will sich darum neu verschulden können. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Kanton Schwyz will den Schneesport in den Schulen fördern - etwa indem Lehrpersonen unkompliziert Ski-Ausrüstung und Unterricht auf der Piste buchen können.
  • Die Organisatin Frauennetz Schwyz protestiert: Die Regierung hat die Organisation bei der Besetzung der Gleichstellungskommission nicht berücksichtigt.
  • Die Gemeinde Hochdorf will das Schulhaus Avanti für 17 Millionen Franken ausbauen und sanieren. Zuerst muss die Stimmbevölkerung am 27. September dem Vorhaben aber noch zustimmen.

Autor/in: foem, Moderation: Anna Hug, Redaktion: Silvan Fischer