Obwaldner Kantonsrat stimmt für «Notlösung»

Der Obwaldner Kantonsrat hat am Montagmorgen die Finanzvorlage 2019 definitiv beschlossen. Umstritten war nur ein Punkt: nämlich, dass die Schuldenbremse für ein Jahr aufgehoben werden soll. Die Rede war von einer «Notlösung».

Das Rathaus Sarnen, wo der Obwaldner Kantonsrat tagt.
Bildlegende: SRF

Weitere Themen:

  • Der Kanton Schwyz will seinen Richtplan anpassen. In der Vernehmlassung hat sich gezeigt, dass vor allem die Standorte für Deponien umstritten sind.
  • Die Gebäudeversicherung des Kantons Luzern will lieber vorsorgen als teure Schäden beheben. Sie bezahlt deshalb rund zwei Millionen Franken an Hochwasserschutzprojekte in Ruswil und beim Littauer Boden an der kleinen Emme.

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Tuuli Stalder