Obwaldner Steuerstrategie wirkt noch immer, aber etwas schwächer

Noch mehr neue Firmen und noch mehr Einnahmen bei den Unternehmenssteuern: Die Steuerstrategie Obwaldens geht auch im Jahr sieben nach ihrer Einführung auf. Die Wachstumskurve zeigt aber weniger steil nach oben.

Weiterhin gute Aussichten für die Obwaldner Finanzdirektion: Die Steuerstrategie wirkt noch immer.
Bildlegende: Weiterhin gute Aussichten für die Obwaldner Finanzdirektion: Die Steuerstrategie wirkt noch immer. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Urner Landrat fordert eigene Energiegesellschaft
  • Schmolz+Bickenbach mit leicht besseren Zahlen

Moderation: Mirjam Mathis, Redaktion: Christian Oechslin