Obwaldner SVP will in die Regierung

Die SVP unternimmt einen neuen Anlauf für den Sprung in die Regierung. Die Partei hat am Dienstagabend Martin Odermatt, Gemeinderat von Engelberg einstimmig zum Regierungsratskandidaten nominiert. Die Wahlen finden am 7. März 2010 statt.

Weiter in der Sendung:

  • Hug-Gruppe hat 2009 weniger Backwaren verkauft
  • SC Bern schlägt im Nachtragsspiel den EV Zug mit 3:2

Beiträge

  • SVP Obwalden nimmt neuen Anlauf

    Die SVP will bei den Wahlen vom 7. März 2010 ihren ersten Sitz in der Obwaldner Regierung holen. Die Partei hat am Dienstagabend den Engelberger Gemeinderat, Martin Odermatt, einstimmig nominiert. Damit setzt die SVP auf einen bewährten Kandidaten.

    Der 50-jährige Unternehmer verpasste den Einzug in die Regierung bei der Ersatzwahl im letzten Herbst relativ knapp. Alle bisherigen Regierungsmitglieder treten zur Wiederwahl an.

    Mirjam Breu

Moderation: Marlies Zehnder