Päpstlicher Orden für Luzerner Kirchenmusiker

Alois Koch, Musikwissenschaftler, Dirigent und langjähriger Rektor der Musikhochschule Luzern, erhält den Gregorius-Orden. Dies ist die höchte Auszeichnung, die der Papst an Laien vergeben kann. Der 64jährige Alois Koch wird für sein Engagement in der Kirchenmusik geehrt.  

Weiter in der Sendung:

  • Gastro-Schwyz steht hinter gemässigtem Rauchverbot
  • Zentralschweizer Feldschützen erreichen Höchstpunktzahl

 

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Karin Portmann