Pflegefinanzierung bringt Luzerner Gemeinden hohe Kosten

Die neue Pflegefinanzierung tritt 2011 in Kraft. Entlastet werden die Heimbewohner und dafür belastet die Gemeinden um 40 Millionen Franken mehr pro Jahr. Dieses Gesetz schickt die Regierung nun in die Vernehmlassung.

Weiter in der Sendung:

  • Der Schwyzer Kantonsrat nimmt im Budget 2010 ein Minus von 92 Millionen Franken zur Kenntnis
  • Der Nidwaldner Landrat bewilligt einen neuen Computertomografen für das Spital
  • Der Urner Landrat bewilligt die Rücktritte von Ständerat Hansruedi Stadler und Finanzdirektor Markus Stadler

Beiträge

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Radka Laubacher