Pilatus will weiter in Saudi-Arabien und den Emiraten tätig sein

Der Schweizer Flugzeugbauer Pilatus will den Entscheid des Bundes nicht akzeptieren, keine Dienstleistungen mehr in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten anbieten zu können.

Der Schweizer Flugzeugbauer Pilatus geht vor Bundesverwaltungsgericht
Bildlegende: Piltaus Flugzeugwerke Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Fall Walker: Urner Regierung legt zwei Gutachten vor
  • Juso Schweiz muss sich für Kampagnen-Start auf dem Rütli entschuldigen

Moderation: Beat Vogt, Redaktion: Tuuli Stalder