Planung für Gross-Käserei auf dem Urnerboden kommt voran

Die geplante Gross-Käserei auf dem Urnerboden, der grössten Kuhalp der Schweiz, kommt planmässig voran. Bund und Kanton Uri haben Beiträge an das 6,5-Millionen-Projekt in Aussicht gestellt. Konkrete Zusagen gibt es aber noch keine. Die Alpsennen-Genossenschaft will am 28.

November definitiv über den Bau entscheiden.

Weiter in der Sendung:

  • Stollen Ripshausen sorgt erneut für Zündstoff im Urner Landrat
  • Kanton Luzern unterstützt Paraplegiker-Forschung in Nottwil

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Thomas Heeb