Positive Festtagsbilanz bei den Zentralschweizer Skigebieten

Auch wenn der Winter lange auf sich warten liess: Die Zentralschweizer Skigebiete ziehen durchwegs eine positive Bilanz zu den Besucherzahlen in den Weihnachtsferien. So wurden beispielsweise in Andermatt, in Engelberg und im Hoch-Ybrig zwischen 13 und 40 Prozent mehr Gäste gezählt als im Vorjahr.

Blick auf einen vollen Sessellift.
Bildlegende: Über die Festtage zog es viele Menschen auf die Skipisten. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Obwaldner Regierung legt einen weiteren, leicht nachgebesserten Budgetvorschlag für 2019 vor.
  • Der Skiclub Horw mit seinen rund 700 Mitgliedern feiert das 100-jährige Bestehen.

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer