Rechtsprofessorin über Ausländer, Geld und Politik

Die Rechtsprofessorin Martina Caroni eröffnet die Serie "Gäste zum Jahreswechsel" im Regionaljournal. Die Fachfrau für Migrations- und Völkerrecht doziert an der Uni Luzern, engagiert sich für Sans-Papier, berät den Bundesrat und hat ein Buch über Geld und Politik veröffentlicht.

Sie blickt im Gespräch auf die Ausschaffungsinitiative zurück und sagt, ob politische Mandate im Bundesbern käuflich sind.

Weiter in der Sendung:

  • Neues Reka-Feriendorf in Sörenberg
  • Ruhige Weihnachten trotz Unfällen und Bränden
  • Traditionelles Radquerrennen in Dagmersellen

Moderation: Karin Portmann