Retter haben die Suche abgeschlossen

Nach dem Lawinenniedergang auf eine Skipiste bei Andermatt sind sechs Personen geborgen worden. Zwei sind leicht verletzt. Am Donnerstagabend war der ganze Lawinenkegel durchsucht, und die Suche nach Vermissten wurde abgeschlossen. Unklar ist weiterhin, was die Lawine ausgelöst hat.

Retterinnen und Retter suchen bei Andermatt nach möglichen Verschütteten.
Bildlegende: Im Einsatz standen über 60 Rettungskräfte. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Schwyzer Regierung will die Reorganisation des Umweltdepartements nicht aufschieben.
  • Rückblick 2019: Wie konnte das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest zu einem solchen Erfolg werden?

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Marlies Zehnder