Rosige Zeiten für Baugenossenschaft ABL

ABL - die allgemeine Baugenossenschaft Luzern hat einen weiteren Neubau realisiert: Das «Weinbergli 4» mit 36 Genossenschaftswohnungen. Das nächste Projekt ist geplant.

In die Wohnsiedlung »Himmelrich 3» in Luzern will die grösste Wohnbaugenossenschaft der Zentralschweiz rund 150 Millionen Franken investieren. Es ist das bisher grösste Bauvorhaben der Genossenschaft.

Weiter in der Sendung:

  • Andermatt ist wieder mit Zug und Bahn erreichbar
  • Verwirrung um Ausbau des Skigebietes Andermatt-Sedrun
  • Fabienne Suter wird Dritte in der Abfahrt der Frauen 

Moderation: Marlies Zehnder