«Salle Modulable» vor Friedensrichterin

Der Rechtsstreit im Fall des Musiktheaterhaus «Salle Modulable» in Luzern geht in eine erste Runde. Die Parteien treffen sich am Mittwoch vor der Friedensrichterin. Die Stiftung beharrt auf den 114 Millionen Franken, die die Gönnerschaft zurückgezogen hatte.

Für die Friedensrichterin Margaretha Reichlin ist dies der aussergewöhnlichste Fall, den sie in ihrer Tätigkeit zu behandeln hatte.

 Weiter in der Sendung:

  • Die neueste Gewitterfront trifft den Norden des Kantons Luzern
  • Wintermenschen im Sommer: Werner Durrer vom Pistendienst der Titlisbahnen

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Tuuli Stalder