Scheunenbrand in Hildisrieden: 57 Tiere gerettet

In der Luzerner Gemeinde Hildisrieden brannte in der Nacht auf Samstag eine Scheune komplett ab. 57 Kühe und Pferde konnten gerettet werden, für zwei Pferde kam die Hilfe zu spät.

Die Scheune brannte vollständig ab
Bildlegende: Für die Feuerbekämpfung standen rund 100 Personen im Einsatz zvg/Luzerner Polizei

Weiter in der Sendung:

  • Klimademos in Luzern, Zug und Sarnen
  • Wanderausstellung thematisiert das Zusammenleben in Dörfern

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Michael Zezzi