Schillernde Fussballfigur verlässt Luzern

Mit Hakan Yakin verliert der FC Luzern nicht nur den Captain, sondern auch eine schillernde Fussballerfigur. Der 34-jährige Sportler hat in Bellinzona einen Sechsjahresvertrag als Spieler und Botschafter unterschrieben. Beim FC Luzern herrscht nicht nur Freude.

Weiter in der Sendung:

  • In Zug soll ein Haus der Papierkultur entstehen
  • Kloster Maria Opferung in Zug kämpft um Zukunft
  • Uri stimmt über Kinder- und Erwachseneschutzgesetz ab
  • Edi Engelberger blickt als abtretender Nationalrat zurück 

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Karin Portmann