Schindler zieht sich aus dem geplanten Einkaufszentrum zurück

Der Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler hat seine Beteiligung am geplanten Einkaufszentrum «Mall of Switzerland» in Ebikon an die Firma Halter verkauft. Halter kann das Einkaufszentrum nun als Totalunternehmer errichten. Die Bauarbeiten sollen Mitte Juni beginnen.

Computergrafik der «Mall of Switzerland».
Bildlegende: So könnte die «Mall of Switzerland» einmal aussehen. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Wenig Aufruhr nach dem Stehplatztest des Verkehrsverbundes Luzern
  • Salle Modulable: Das Gericht bestätigt sein Urteil

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Silvan Fischer