Schlag gegen Kokainhändler in Luzern

Im Kanton Luzern sind mehrere nigerianische Drogenhändler festgenommen worden. Nach Angaben der Strafuntersuchungsbehörden wurden mehrere Kilo Kokain und gegen 200'000 Franken Drogengeld sichergestellt.

Ermittelt werde vor allem gegen zwei schweizerisch-nigerianische Ehepaare und einen weiteren Dealer aus Nigeria.

  • Regierungsrats-Ersatzwahl im Kanton Schwyz: Auch "Hölloch"-Wirt Bruno Suter tritt nochmals an
  • Kantonsspital Altdorf: Die letztjährige Rechnung ist besser, als erwartet worden war 

Beiträge

  • Schlag gegen Kokaindealer in Luzern

    Im Kanton Luzern sind mehrere nigerianische Drogenhändler festgenommen worden. Nach Angaben der Strafuntersuchungsbehörden wurden mehrere Kilo Kokain und gegen 200'000 Franken Drogengeld sichergestellt.

    Ermittelt werde vor allem gegen zwei schweizerisch-nigerianische Ehepaare und einen weiteren Dealer aus Nigeria. Sie sollen in den letzten sechs Jahren über 100 Kilo Kokain importiert und verkauft haben.

    Dario Pelosi

  • Schwyzer Regierungsrat: Auch Bruno Suter tritt wieder an

    Jetzt steht es fest: Um die beiden frei werdenden CVP-Sitze im Schwyzer Regierungsrat bewerben sich auch im zweiten Wahlgang am 13. Juni fünf Kandidatinnen und Kandidaten.

    Als letzter hat der Muotathaler Wirt Bruno Suter von der "Mehrheitsparty" seine erneute Kandidatur bekanntgegeben. Die übrigen Kandidat/innen: Othmar Reichmuth und Bernadette Kündig (CVP), Kaspar Michel (FDP) und Judith Uebersax (SVP).

  • Passepartout Luzern, Ob- und Niwalden: Preise steigen

    Wer in den Kantonen Luzern, Ob- und Nidwalden mit dem öffentlichen Verkehr unterwegs ist, muss ab dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember tiefer in die Tasche greifen. Die Passepartout-Billette schlagen um 4,3 Prozent, die Abonnemente um 4,7 Prozent auf.

    Der Tarifverbund betont, dass die Anpassungen moderater ausfallen als auf nationaler Ebene. Dort wurden Erhöhungen von durchschnittlich 6,4 Prozent angekündigt.

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Thomas Fuchs