Schnee vom Gotthard rettet Skispringen in Engelberg

Das Weltcup-Skispringen in Engelberg kann wie geplant stattfinden. Dazu waren aber einige Lastwagenfahrten notwendig. Da es zu warm war um vor Ort Schnee zu produzieren, musste Schnee aus der Gotthardregion nach Engelberg transportiert werden.

Blick auf die Titlis-Schanze in Engelberg.
Bildlegende: Das Weltcup-Skispringen findet am 15. und 16. Dezember statt. Am 27. und 28. Dezember folgt dann der Continental Cup auf der Titlis-Schanze. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Das Bundesgericht bestätigt die Haftstrafe gegen den ehemaligen Urner Barbetreiber Ignaz Walker.
  • Der Bundesrat erneuert die Grundbewilligung für E-Voting Versuche für den Kanton Luzern.
  • Starke Leistungen der Zentralschweizer Skifahrerinnen und Skifahren an den Weltcup-Rennen in St. Moritz und Val d'Isère.

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer