Schüler-Drogenring in Luzern und Umgebung ausgehoben

Die Polizei hat in der Luzerner Agglo einen organisierten Handel mit Medikamenten und Drogen aufgedeckt. 50 Kantons- und Berufsschüler sowie Hochschulstudenten wurden verhaftet. Sie sollen aus dem Darknet unter anderem Amphetamine, Marihuana, Ecstasy oder Benzodiazepine bestellt haben.

Einige der von der Polizei konfiszierten Drogen.
Bildlegende: Einige der von der Polizei konfiszierten Drogen. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Abstimmungsvorschau: am 20. Oktober stimmen die Urner über ein neues Steuergesetz ab.
  • Premièrenkritik zur Erstaufführung von «Carmen.maquia» im Luzerner Theater.
  • Gedenkanlass zum Zuger Attentat vor 18 Jahren.
  • Der Felsenweg auf dem Bürgenstock ist wieder offen.

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Mirjam Breu