Schwere Unfälle mit zahlreichen Verletzten

In Malters/LU und Steinen /SZ gab es bei zwei Frontalkollissionen insgesamt acht zum Teil schwer Verletzte. Bei beiden Unfällen geriet ein Auto auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit korrekt entgegenkommenden Fahrzeugen.

Weiter in der Sendung:

  • Russische Gebirgsbrigaden trainieren in Andermatt
  • FC Luzern hätte Sieg verdient
  • Max Heinzer macht seinen Olympiatraum wahr 

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Karin Portmann