Schwierige Verkehrssituation in der Region Cham

Die Autobahnausfahrt bei Cham richtung Luzern ist wegen Bauarbeiten gesperrt. Weil die Zugerland Verkehrsbetriebe deshalb in der Region Cham mit massivem Mehrverkehr rechnen, trennen sie Buslinien, um die Fahrzeiten einhalten zu können. Die Passagiere müssen beim Bahnhof Cham umsteigen.

Weiter in der Sendung:

  • Die Stiftung Salle modulable will die 120 Millionen Franken einklagen
  • Im Kanton Uri ermittelt die Polizei weiter im Fall einer angeschossenen Frau in Erstfeld

Moderation: Radka Laubacher