Schwyz hat Lösung für unbegleitete minderjährige Asylsuchende

Rund 20 unbegleitete minderjährige Asylsuchende (UMAS) sind im Moment noch im Missionshaus Betlehem in Immensee untergebracht. Weil das Gebäude dort abgebrochen wird, muss für sie eine neue Lösung her. Jetzt ist klar: Der Kanton schickt sie nicht nach Zürich.

Ein jugendlicher Asylsuchender sitzt auf einem Bett.
Bildlegende: Die 20 Minderjährigen werden nun im neu erworbenen «Biberhof» bei Biberbrugg einquartiert. Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Der Zuger Kantonsrat einigt sich doch noch auf die Höhe der Mehrwertabgabe bei Grundstücken.
  • Die elektronische Busspur beim Kantonsspital in Luzern geht in Betrieb.

Moderation: Anna Hug, Redaktion: Tuuli Stalder