Schwyz will im FHZ-Konkordat bleiben

Im Zuge verschiedener Sparmassnahmen prüfte die Schwyzer Regierung auch den Austritt aus dem Konkordat Fachhochschule Zentralschweiz. Die Regierung hat diese Idee nun verworfen. Die Konsequenzen wären zu gravierend.

Um 33 Millionen Franken einzusparen sollen in Zukunft die Gemeinden mehr aus der eigenen Tasche zahlen müssen.

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Bauern suchen Platz für Tiermarktzentrum
  • Zentralschweizer Richter kritisieren Zieglers Nichtwiederwahl
  • Schwyzer Organisten lernen ihre alte Orgel neu kennen

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Marlies Zehnder