Schwyzer Kantonalbank im Gegenwind - Volksinitiative steht

Initianten haben rund 2400 Unterschriften für eine Volksabstimmung gesammelt. Ihr Anliegen: Die Schwyzer Kantonalbank müsse in Ortschaften mit mehr als 2500 Einwohnern eine Filiale betreiben. Dazu soll die Bank per Gesetz verpflichtet werden.

Tafel mit der Aufschrift «Kantonalbank».
Bildlegende: Die SZKB hat trotz guter Zahlen vier der 27 Filialen geschlossen. Das löste heftige Kritik aus. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Kanton Schwyz sieht die Asyl-Unterkunft im Kloster Einsiedeln als Notlösung
  • Das Eisstadion in Zug wurde günstiger gebaut als geplant
  • Eishockey Champions League: Endstation Achtelfinal für den EVZ

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Karin Portmann