Schwyzer Kantonalbankpräsident wirft das Handtuch

Der Präsident der Schwyzer Kantonalbank, Kuno Kennel, tritt per sofort zurück. Er wolle damit jede weitere Diskussion um seine Person und die Bank vermeiden. Gleichzeitig wurde ein parlamentarischer Untersuchungsbericht veröffentlicht, der Kennel von zentralen Vorwürfen entlastet.

Bankpräsident Kennel tritt per sofort zurück
Bildlegende: Bankpräsident Kennel tritt per sofort zurück zvg

Weiter in der Sendung:

  • Gewichtiger Abgang beim Milchverarbeiter Hochdorf
  • Bezirk Einsiedeln fordert Aufhebung des Baustopps beim Klosterplatz

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Thomas Heeb