Schwyzer Parteien müssen transparenter werden

Mit 54.4 Prozent der Stimmen nehmen die Schwyzerinnen und Schwyzer das neue Transparenzgesetz an.

Geldnoten
Bildlegende: Kanton Schwyz setzt klares Zeichen für mehr Transparenz Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Regierung bleibt männlich und bürgerlich
  • Uri setzt stärker auf Kopf-Wahlen
  • Zuger beenden Einzonungsstopp
  • Obwalden hebt die Schuldenbremse auf

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Silvan Fischer