Schwyzer Pensionskasse wird saniert

Die Schwyzer Pensionskasse weist aktuell einen Deckungsgrad von 94,5 Prozent aus. Allerdings sinkt er bis 2015 auf 86 Prozent. Eine Sanierung ist deshalb zwingend notwendig, es fehlen 260 Millionen Franken. Die Sanierung bezahlen die Versicherten und die Arbeitgeber.

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Hochschulplanung soll auch die Wirtschaft ankurbeln
  • Luzerner Stadtratskandidat Philipp Federer steht ohne Fraktion da

Redaktion: Mirjam Breu