Schwyzer Rechts-und Justizkommission lehnt Beschwerde ab

Im Kanton Schwyz ist nicht nur ein Sitz für den Ständerat noch offen, es sind auch vier Einsprachen gegen den ersten Wahlgang eingereicht worden. Jetzt hat die Rechts- und Justizkommission die Beschwerden beraten und dazu Stellung genommen. Sie empfiehlt, diese Beschwerden abzuweisen.

Weiter in der Sendung:

  • Kanton Luzern unterstützt Fusion zwischen Pfeffikon und Rickenbach
  • Brand in der Firma Pavatex in Cham

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Thomas Heeb