Schwyzer Regierung hält an Spitalstrategie fest

An der Schliessung des Spitals Einsiedeln gibt es für die Schwyzer Regierung nichts zu rütteln. Dies schreibt sie in der Antwort auf zwei Vorstösse aus dem Kantonsparlament. Eine Spezialisierung oder eine Spitalgesellschaft mit mehreren Standorten lehnt sie ab.

Weiter in der Sendung:

  • Zuger Stadträte verzichten auf Parkprivilegien
  • Älggialp: deutsche Älpler leisten gute Arbeit

Moderation: Kurt Zurfluh, Redaktion: Tuuli Stalder