Schwyzer Regierung legt Gesetz zur Transparenz-Initiative vor

Nach der Annahme der Volksinitiative «Für die Offenlegung der Politikfinanzierung» zeigte der Schwyzer Regierungsrat am Mittwoch auf, wie er die Initiative umsetzen will. Vorgeschlagen wird ein IT-System, damit Parteien die Finanzierung und Kandidaten ihre Mandate einfach angeben können.

Kugelschreiber von verschiedenen Parteien
Bildlegende: Kugelschreiber von verschiedenen Parteien Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Zuger Regierung lehnt eine Abstimmungsbeschwerde ab
  • Die Grünliberalen wollen mit Roland Fischer in die Luzerner Regierung
  • Obwaldner Gemeinden prüfen eine Umorganisation im Sozialwesen

Moderation: Philippe Weizenegger, Redaktion: Beat Vogt