Schwyzer Ständerat Bruno Frick erhält Rückendeckung

Der Streit innerhalb der Schwyzer CVP rund um die Wiederkandidatur von Ständerat Bruno Frick sei sinnlos, erklärte CVP-Parteipräsident Christoph Darbellay am Samstag. Er sei froh, wenn sich der Politiker aus Einsiedeln noch einmal zur Verfügung stelle, sagte Darbellay weiter.

Bruno Frick, der seit 20 Jahren im Ständerat sitzt, wurde innerhalb der Schwyzer CVP zum Rücktritt gedrängt.

Weiter in der Sendung:

  • Theater Arth startet in die neue Operetten-Saison
  • Nadja Kamer von Schwyz fährt in Cortina auf Platz 5 

Moderation: Marlies Zehnder