Schwyzer SVP will wieder als Einheit auftreten

Die SVP des Kantons Schwyz will ihre Reihen schliessen. Die Partei müsse wieder als Einheit auftreten, heisst es bei der kantonalen Parteileitung.

Diesen Schluss zieht die SVP, nachdem sie bei den eidgenössischen Wahlen 7 Prozent Wähleranteil eingebüsst hat und einen ihrer beiden Nationalratssitze abgeben musste. Politbeobachter gehen davon aus, dass die SVP ihren Zenit erreicht haben dürfte.

Weiter in der Sendung:

  • Alternativ-Grüne suchen Gründe für Abwahl von Joe Lang
  • Corsin Camichel kehrt aufs Eis zurück

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Christian Oechslin