Skaterpark wegen Vandalismus geräumt

Der Krienser Gemeinderat hat den Skaterpark in der Wiggenhalde geräumt. Grund: Jugendliche verschmutzten und beschädigten die Anlage mutwillig und störten immer wieder die Nachtruhe. Verschiedene Versuche, den Konflikt im Dialog zu lösen, seien gescheitert, teilte der Krienser Gemeinderat mit.

Eine Wiedereröffnung kommt frühestens im nächsten Sommer in Frage.

Weiter in der Sendung:

  • Uri prüft Beteiligung an Kehrichtverbrennungsanlage Perlen
  • Lucerne Marathon ist bereits ausgebucht

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Marlies Zehnder