Skigebietsausbau Sörenberg: Pläne liegen auf

Die Skigebiete Sörenberg und Brienzer Rothorn sollen miteinander verbunden werden. Zudem wird für den höchsten Luzerner Berg eine neue Erschliessungsbahn und ein neues Bergrestaurant geplant. Die Investitionen belaufen sich auf 35 Millionen Franken. Ab dem 6. Januar liegen die Pläne öffentlich auf

Das Skigebiet Rothorn soll aufgewertet und mit Sörenberg verbunden werden.
Bildlegende: Das Skigebiet Rothorn soll aufgewertet und mit Sörenberg verbunden werden. zvg

Weiter in der Sendung:

  • In Luzern ein eigener Wohnung überfallen udn augeraubt
  • Engelberger Freeskier Fabian Bösch auf dem Weg nach Sotschi
  • Serie über guten Geschmack: André Küchler liebt Möbel, die Geschichten erzählen

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Karin Portmann