Solarstrom vom Balkongeländer in Alpnach

Wohnungsbesitzer- oder Mieter können nun ihr eigenes kleines Solarkraftwerk betreiben: Das Kompetenzzentrum für Mikrotechnologie in Alpnach hat ein neues Solarbalkongeländer entwickelt. Der erzeugte Strom fliesst direkt in die Steckdose und deckt rund 10 Prozent des Eigenbedarfs.

Weiter in der Sendung:

  • Suizidversuch an der Kantonsschule Zug
  • Baustart für Bahnhofausbau in Malters

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Dario Pelosi