Sollen Luzerner Pfarrer weiter von den Gläubigen gewählt werden?

Das Parlament der Luzerner Reformierten will die Volkswahl der Pfarrerinnen und Pfarrer abschaffen. Dagegen regt sich Widerstand.

Ein aufgeschlagenes Buch vor einem bunten Kirchenfenster
Bildlegende: Das Referendumskomitee kritisiert, mit der Abschaffung der Volkswahl gehe eine zentrale Errungenschaft der Reformation verloren. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Alle Kantone in der Zentralschweiz verbieten Feuer im Wald und am Waldrand.
  • Die Sommerserie blickt zurück auf 40 Jahre Regionaljournal - heute: Wie der «Betriebs-Unfall» der rot-grün regierten Stadt Bern zur Regel wurde.

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Christian Oechslin