Spardebatte im Kanton Nidwalden

Das Budget 2012 hat im Nidwaldner Landrat eine intensive Debatte ausgelöst. Die SVP wollte einen rigorosen Sparkurs fahren. Sie ist mit ihren Anträgen aber mehrheitlich abgeblitzt. Der grösste Sparbrocken liegt bei den Personalkosten.

Statt 1,8 Prozent bewilligte der Rat nur 1 Prozent mehr Lohn.

Weiter in der Sendung:

  • Kantonsschule Sursee simuliert Nationalratswahlen
  • Fussball-Grössen zwischen zwei Buchdeckeln

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Marlies Zehnder