Spital Lachen bleibt in Frauenhand

Das Spital Lachen wird weiterhin von einer Direktorin geleitet. Der Verwaltungsrat hat Franziska Berger zur Nachfolgerin von Evelyne Reich ernannt. Die 52-jährige Franziska Berger ist gelernte Krankenschwester und hat verschiedene betriebswirtschaftliche Weiterbildungen gemacht.

Die 52-jährige Franziska Berger ist Pflegedirektorin im Spital Bülach.
Bildlegende: zvg Spital Lachen

Weiter in der Sendung:

  • Das OK der internationalen Ruder-Regatta auf dem Luzerner Rotsee ist bereit für die 900 Athleten.
  • In der Stadt Luzern ist die «Metro-Initiative» zu Stande gekommen. Diese verlangt eine unterirdische Schnellbahn ins Stadtzentrum.

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Julia Stirnimann