Springreiter Paul Estermann muss sich vor Gericht verantworten

Der Luzerner Springreiter Paul Estermann steht wegen mutmasslicher Tierquälerei vor dem Bezirksgericht Willisau. Er soll zwei Pferde traktiert haben.

Paul Estermann stand wegen Tierquälerei vor Gericht
Bildlegende: Paul Estermann stand wegen Tierquälerei vor Gericht Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Am Luzerner Kantonsspital sind gleich mehrere spezialisierte Ärzte krank. Das Spital muss Operationen verschieben
  • Der Luzerner Ruderer Michael Schmid hat seinen Rücktritt bekanntgegeben

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Silvan Fischer