Stacheldraht-Zäune sollen nicht weg von Luzerner Weiden

Die Luzerner Regierung will kein Verbot für Stacheldraht-Zäune erlassen. Auch andere Zäune könnten für Tiere gefährlich sein, wenn sie nicht sachgemäss erstellt und kontrolliert würden. Sie lehnt eine Forderung der Grünen ab, den Ersatz durch tierfreundlichere Alternativen zu fördern.

Bauer beim Zäunen.
Bildlegende: Bauer beim Zäunen. Symbolbild Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Kritik am Plan der Luzerner Regierung, die Steuern für Unternehmen und Vermögende zu erhöhen.
  • Kriens will neuen Schulraum in Etappen.
  • Luzerner Reformierte stimmen über Volkswahl der Pfarrer ab.

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Samuel Studer