Stadt Luzern öffnet Seepromenade und Hallenbäder

Seit Anfang April sind in Luzern die öffentlichen Räume rund um das Seebecken gesperrt. Mit den Lockerungsmassnahmen des Bundes wolle man dies wieder rückgängig machen, teilt die Stadt mit. Auch das Hallenbad Allmend darf wieder öffnen.

Ein Gitter, davor prangt eine Infotafel des Bundes.
Bildlegende: Auch das Inseli war die letzten Wochen gesperrt. SRF/Anna Hug

Weiter in der Sendung:

  • Die Axenstrasse zwischen Flüelen und Sisikon ist nach einem Erdrutsch gesperrt.
  • Die Speicherbibliothek in Büron richtet ein Drive-In ein.
  • Zum selbstfahrenden Bus in der Stadt Zug gibt es eine durchzogene Bilanz.

Moderation: Lea Schüpbach, Redaktion: Thomas Heeb