Stadt Luzern: Sozialhilfeqote bleibt stabil

Mit einer Quote von unverändert 3,5 Prozent liegt die grösste Zentralschweizer Stadt im nationalen Mittelfeld. Allerdings beziehen viele Menschen länger Sozialhilfe als früher. Die Stadt will nun mit mehreren Massnahmen reagieren.

Kaffee und Zeitung auf einem Tisch.
Bildlegende: In der Stadt Luzern bleiben Personen länger in der Sozialhilfe als früher. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Kantonsspital will Kardiologie ausbauen
  • Gegner der Luzerner Steuerinitiative machen Mobil
  • Projekt KISS steht in der Stadt Zug in den Startlöchern

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Christian Oechslin