Stadt zahlt nicht für Bauverzögerung auf der Allmend

Wegen Grundwasserproblemen wird der Stadionbau auf der Allmend fünf Monate später fertig als geplant. Für alfällige Mehrkosten soll gemäss Diskussion im Luzerner Stadtparlament nicht die Stadt aufkommen.

Weder der Generalunternehmer noch der FCL sollen finanzielle Ansprüche geltend machen können.   

Weiter in der Sendung:

  • Kantonsrat Obwalden spricht 4,3 Millionen für Hochwasserschutz
  • Abwanderung von Studenten der Hochschule Luzern Wirtschaft stoppen

Beiträge

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Andrea Keller