Ständerat Georges Theiler kandidiert nicht mehr

Der Luzerner FDP-Politiker tritt 2015 bei den eidgenössischen Wahlen nicht für eine zweite Amtszeit an. Georges Theiler ist 65 und war 1995 erstmals als Nationalrat gewählt worden. 16 Jahre später wechselte er in den Ständerat. Als sein Nachfolger bereit steht Nationalrat Peter Schilliger. 

Georges Theiler kann 2015 auf eine 20-jährige Tätigkeit in der Bundespolitik zurückblicken
Bildlegende: Georges Theiler kann 2015 auf eine 20-jährige Tätigkeit in der Bundespolitik zurückblicken Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Stadtrat konkretisiert die künftige Industriestrasse
  • Umstrittene Mobilfunkantenne in Cham darf gebaut werden

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Marlies Zehnder