Ständerat Rolf Schweiger kandidiert erneut

Der Zuger Ständerat Rolf Schweiger (FDP) will es noch einmal wissen.

Die Geschäftsleitung der FDP des Kantons Zug schlägt den 66-Jährigen, der seit gut 13 Jahren in Bern politisiert, zur Wiederwahl vor. Der Entscheid sei nach einer intensiven Aussprache gefallen, an der auch Schweiger teilgenommen habe. Rolf Schweiger sieht sich selber als wichtigen und gut vernetzten Akteur im Stöckli.

Weiter in der Sendung:

  • Komax-Gruppe steigert Umsatz markant
  • Luzerner alt Stadtrat Bruno Heutschy verstorben 

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Christian Oechslin